Haßfurt im Wandel - Bilder einer Stadt

Vom EZO zum E-Center

Auf dem Gelände Hofheimerstr. 1 befand sich bis in den 1970er Jahren die Firmengebäude der Fa. Nikolaus Mölter. Diese wurden 1976 abgerissen und 1977 wurde dort das EZO-Einkaufszentrum gebaut.
Seit November 2010 stand das Gebäude an der Hofheimerstr. 1 leer, ab Juni 2013 wurde es abgerissen. An dieser Stelle wird seit Sommer 2015 das neue Amtsgericht gebaut.

EZO-Einkaufsmarkt
Foto: Oktober 2007 - M. Ludwig

Auf dem Foto ist das Gebäude an der Hofheimerstraße / EZO-Kreuzung zu sehen. Zwischenzeitlich wurde es von „EZO“ in „E-Center“ umbenannt.

Die Ansicht von der Hofheimer-Straße mit dem Haupteingang (Bildmitte)

EZO-Einkaufszentrum
Foto: Oktober 2007 - M. Ludwig

Nachdem im Jahre 1977 die Nordtangente neu gebaut wurde, wurde direkt an der neuen Kreuzung ein Einkaufszentrum gebaut. Der Name war „EZO“, was soviel bedeutet wie „Einkaufs-Zentrum-Ost“ bzw nach anderen Quellen „Einkaufs-Zentrum-Ostunterfranken“. Die Haßfurter Bevölkerung beschwerte sich damals weil dieser Markt „so weit draussen vor der Stadt liegt und man ihn nur schwer zu Fuß erreichen kann“. Im Laufe der Jahre wurde die daneben liegende Kreuzung von den Haßfurtern nach dem Einkaufszentrum benannt: EZO-Kreuzung. Weitere Infos zur EZO-Kreuzung, bitte hier klicken

Anfangs befand sich im Obergeschoß neben dem Edeka-Markt mit Frische-Theke (Wurst, Fleisch, Käse) auch eine Gaststätte, eine Wäscherei und eine Lotto-Annahmestelle. Im Untergeschoß war ein Bekleidungsgeschäft, ein Getränkemarkt und ein Drogeriemarkt. Am oberen Parkplatz war die Laderampe für die Anlieferung per LKW. Am unteren Parkplatz war in den ersten Jahren eine Tankstelle.

EZO-Einkaufszentrum unterer Parkplatz
Foto: Juli 2011 - M. Ludwig

Gebäude-Rückseite mit dem unteren Parkplatz und dem Eingang zum Untergeschoß (rechts neben dem grauen Anbau). Etwas weiter rechts, auf der Fläche vor der Mauer, befand sich früher eine Tankstelle
Am linken Bildrand ist die Rampe zur Auffahrt zum oberen Parkplatz.

Zuletzt befand sich neben dem E-Center auch eine Bäckerei-Filiale und eine Apotheke im Obergeschoß. Im Untergeschoß (Bild oben) war ein E-Center Getränkemarkt (Eingang links vom grauen Anbau) und das „Dänische Bettenlager“ (Eingang rechts vom grauen Anbau).

Als im Jahr 2010 ein neuer Edeka-Markt im Gewerbegebiet-Ost gebaut wurde, wurde das E-Center an der Hofheimer-Straße geschlossen. Das Gebäude stand seitdem leer. Im Jahr 2011 wurde das Obergeschoß als Ausweichquartier für das des BIZ genutzt, weil dessen Gebäude am Marktplatz umgebaut wurde.

Abriss E-Center

Im Juni 2013 wurde begonnen das E-Center in der Hofheimerstraße abzureissen.

19. Juni 2013: An der Rückseite des Gebäudes ist ein Teil der Aussenwände und ein Teil der Geschossdecke entfernt. Ansicht von Südwesten, Blick auf den unteren Parkplatz und den Unteren Eingang

E-Center Abriss
Foto: Juni 2013 - M. Ludwig

E-Center Abriss
Foto: Juni 2013 - M. Ludwig

20. Juni 2013: Die Abrissarbeiten schreiten voran, das Dach ist teilweise schon abgetragen.
Gleiche Ansicht wie beim Bild darüber.

14.07.2013: Das Gebäude ist fast vollständig abgerissen. In der Bildmitte im Hintergrund kommen nun einige Häuser der Hofheimer Straße zum Vorschein
Gleiche Ansicht wie beim Bild darüber.

E-Center Abriss
Foto: Juli 2013 - M. Ludwig

E-Center Abriss
Foto: August 2013 - M. Ludwig

4.08.2013. Das E-Center ist komplett abgetragen, die Betonteile wurden zermahlen. In der Bildmitte/hinten ist der obere Parkplatz zu sehen. Rechts im Hintergrund befindet sich die Hofheimer Straße.
Gleiche Ansicht wie beim Bild darüber.

25.08.2013: Die Abrissarbeiten sind beendet. Die leere Fläche bleibt bis zum Neubau des Amtsgerichst ungenutzt.
Ansicht von Süden, rechts am Bildrand die Hofheimer Straße.

E-Center Abriss
Foto: August 2013 - M. Ludwig

Neubau Amtsgericht in Haßfurt

Seit Mai 2015 wird auf dem Gelände Hofheimerstraße 1 das neue Amtsgericht gebaut.

Juni 2015, Fundament und Bodenplatte entstehen.

Baubeginn Amtsgericht
Foto: Juni 2015 - M. Ludwig

E-Center Abriss
Foto: August 2013 - M. Ludwig

August 2013, der Neubau des Amtsgerichts schreitet voran. Mittlerweile sind Untergeschoß und Erdgeschoß im Rohbau fertig, momentan entsteht das 1. Obergeschoß.
Ansicht von der Hofheimerstraße, nähe Kreisverkehr

Dezember 2015, der Rohbau ist fertig.
Gleiche Ansicht wie beim Bild davor.

Rohbau Amtsgericht
Foto: Dezember 2015 - M. Ludwig

Das fertige Amtsgericht
Foto: April 2018 - M. Ludwig

April 2018, der Neubau des Amtsgerichts ist fertig. Die Büros sind Anfang April 2018 vom alten Gebäude in der Zwerchmaingasse in das neue Gebäude umgezogen. Am 16. April 2018 wurde der Betrieb im neuen Gebäude an der Hofheimer Straße 1 aufgenommen.