Haßfurt im Wandel - Bilder einer Stadt

Die Nassachbrücke neben dem Wildbad in Haßfurt

Die Fußgängerbrücke über die Nassach wurde im November 2004 erneuert. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum (ehemaligen) Wildbad und wird deswegen auch Wildbadbrücke genannt. Die alte Fußgängerbrücke aus Beton war recht tief udn deswegen öfter von Hochwasser überflutet. Sie und wurde durch eine neue Hochwasserfreie Stahlkonstruktion ersetzt. Die neue 26 Meter lange Brücke wurde in der Nacht von Samstag, den 27.11. auf Sonntag, den 28.11. 2004 an ihren Platz neben dem Wildbad gehoben.

Wildbadbrücke
Foto: November 2004 - M. Ludwig

Das nördliche Widerlager (im Hintergrund) ist an der gleichen Stelle wie bei der alten Betonbrücke. Im Vordergrund endet der Weg zur alten Brücke. In der oberen Bildhälfte sieht man die Betonbrücke der Nordtangente, die seit 1977 an dieser Stelle auch die Nassach überquert
In der Bildmitte im Hintergrund befindet sich die Wildbad-Kegelbahn

Das Südliche Widerlager befindet sich nun weiter östlich, Richtung EZO-Kreuzung.

Wildbadbrücke
Foto: November 2004 - M. Ludwig

Wildbadbrücke
Foto: November 2004 - M. Ludwig

Die neue Brücke verläuft nun parallel zur Brücke der Nordtangente

Die gleiche Perspektive vom Mai 2004 zeigt wie die alte Betonbrücke unter der Brücke der Nordtangente verlief
Gleiche Ansicht wie beim Bild darüber.
(siehe auch nächstes Bild)

Wildbadbrücke
Foto: Mai 2004 - M. Ludwig

Wildbadbrücke
Foto: Mai 2004 - M. Ludwig

Die alte Betonbrücke, die an dieser Stelle die Nassach überquerte und gleichzeitig unter der Brücke der Nordtangente hindurchführte, mußte wegen ihrer tiefen Lage desöfteren wegen Hochwasser gesperrt werden.